Music is Life (© Lymi)

  • Huhu Sebu.

    Das ist ja nett. Der Kunst und Kultur Thread nebenan hatte mir den Tag gerettet. Ich war doch recht mißmutig drauf.

    Hier hätte ich auch gern 'nen Thread "Feulleton" , wo selbstgemachtes gezeigt werden kann. Oder eigene Kritiken. Oder Gedanken zu anderen Feulleton - Texten. Jedenfalls eigene Sachen .

    Was hältst du davon? Grüße von Ly

  • juhu lymi,

    schön das es dir gefällt, hatte da ein wenig sorgen bezüglich negativer interpretation, aber die hast du mir jetzt genommen :* ich war auch mißmutig, daher habe ich etwas abstand genommen...muss da noch einiges von dir und Hackepettra lernen, ihr habt skills die ich mir noch aneignen muss :S

    ..."nen Thread "Feulleton" , wo selbstgemachtes gezeigt werden kann. Oder eigene Kritiken. Oder Gedanken zu anderen Feulleton - Texten"... fände ich echt schön, wäre eine möglichkeit sich selber mal auf der einen (autor) oder auch anderen seite (kritiker) auszuprobieren (um auf die gesellschaft der redakteure [pörksen] vorzubereiten?). really like it <3

  • ich war auch mißmutig, daher habe ich etwas abstand genommen...muss da noch einiges von dir und Hackepettra lernen, ihr habt skills die ich mir noch aneignen muss

    Ich übernehme keine Verantwortung, für die Skills die ihr mit nachsagt und teile dieses Textes sind weder vorbereitet, noch anderwärtig einstudiert.🤷‍♀️

    Ich hab anscheinend, einfach meist Glück, das es nicht schlimmer wird, als es hätte kommen können.



  • juhu lymi,

    schön das es dir gefällt, hatte da ein wenig sorgen bezüglich negativer interpretation, aber die hast du mir jetzt genommen :* ich war auch mißmutig, daher habe ich etwas abstand genommen...muss da noch einiges von dir und Hackepettra lernen, ihr habt skills die ich mir noch aneignen muss :S

    ..."nen Thread "Feulleton" , wo selbstgemachtes gezeigt werden kann. Oder eigene Kritiken. Oder Gedanken zu anderen Feulleton - Texten"... fände ich echt schön, wäre eine möglichkeit sich selber mal auf der einen (autor) oder auch anderen seite (kritiker) auszuprobieren (um auf die gesellschaft der redakteure [pörksen] vorzubereiten?). really like it <3

    Jo, das würde voll Spaß machen. Ich wußte z.B. gar nicht, daß Stefans Buch fertig ist.

    Würde also mal ne Buchbesprechung anstehen. Oder es könnte eine nen Essay schreiben, Filmkritiken...Oder Ich könnte mal lernen, wie ich mit meinem neuen Rekorder ein Stück auf Soundcloud draufkriege...

    PS: ich mag das Video, auch wenn es so Hillbillymäßig daherkommt. Auf jeden Fall macht es gute Laune und die Kulisse ist super.