Drohnen, 1.8 Billionen Euro, Literarisches Leben, Gatekeeper-Gesetze, Disney, Starship

  • Quelle: https://neuezwanziger.de/2020/…-gesetze-disney-starship/

  • Möglich das es nicht einfach nur Zufall war, oder etwas ähnlich anderes 🤷‍♀️, als Francesco und ich zusammenhänge @Harry Potter und dem Feuerkelch herbei fantasierten.

    Weshalb ich nun nur schwierig Beweisen könnte das ich dieses Video von Wolfgang M. Schmitt wirklich erst später gefunden hatte, und das sich mit gutem Headset doch noch besser nachhören ließ.


  • Die Rakete ist so groß und billig, dass sie Treibstoff und Triebwerke für Starts im Orbit transportieren kann... In der Hinsicht - in Masterplänen denken ;)

    Nun mal sehen was draus wird, vielleicht ist sie ja auch für denn Abbau von Asteroiden usw. einsetzbar. Das ist auch ein Entscheidendender Aspekt (Der Wirtschaftliche Faktor) oder für die Asteroiden Abwehr (Der Hollywood Faktor) :)

  • Stefan hat es ja schon angedeutet - Payload


    [...] Between 1970 and 2000, the cost to launch a kilogram to space remained fairly steady, with an average of US$18,500 per kilogram. When the space shuttle was in operation, it could launch a payload of 27,500 kilograms for $1.5 billion, or $54,500 per kilogram. For a SpaceX Falcon 9, the rocket used to access the ISS, the cost is just $2,720 per kilogram. [...]


    Ich sehe eine viel interessantere Anwendung - ein universales den Planenten umspannendes Netzwerk von Internet-Satelliten die in niedriger Umlaufbahn jedem Zugang bietet, ohne das nationale (Zensur)-Grenzen (Great wall of China) so einfach greifen werden.


    Als Deutsche*r natürlich außerhalb jeder Denke, denn der/die Deutsche*r will Internet Sekundengenau abgerechnet bekommen [sic!] und auch Flexibilität, also für ein 1 Jahr, mit 12 Monaten, pro Monat mit 4 Wochen [sic] den Festbetrag von 4,99 oder so bezahlen. Denn die Bytes im Internetz sind so knapp8o, das GByte ist wertvoll, darum sollten nicht mehr als 3 GByte verbraucht werden dürfen. Und erst Glasfaser, da sollte man eine Geschwindigkeitsbremse einbauen, am besten nicht schneller als eine Telefonleitung, die in den 1960ern gelegt wurde und nach 60 Jahren als Internetz-Anbindung dient ... ;)


    Dieser Elon Musk macht das Wählscheiben-Telefon und den guten deutschen Diesel-Motor&deutsche Autoindustrie kaputt ...8o

  • Wolfgang meinte, dass es kein Aufstiegsversprechen mehr gäbe (was ja eh nur ideologisch ist). Aber ich vermute, dass das Internet mit seiner Hyperindividualisation bald für dieses Aufstiegsversprechen herhalten muss. Das ist ja auch die These von Shoshana Zubof, dass die digitalen Monopole unserer "digitalen Emanzipation" im Weg stehen.

  • Wolfgang meinte, dass es kein Aufstiegsversprechen mehr gäbe (was ja eh nur ideologisch ist). Aber ich vermute, dass das Internet mit seiner Hyperindividualisation bald für dieses Aufstiegsversprechen herhalten muss. Das ist ja auch die These von Shoshana Zubof, dass die digitalen Monopole unserer "digitalen Emanzipation" im Weg stehen.

    Deshalb hatte ich vermutlich, solche ein Bedürfnis mich wieder Rein 🛀 zu Duschen, als ich noch aktiv auf Fb war, Fb war für mich schon eher was Ähnliches, wenn ich von deiner These ausgehe, wie Vergewaltigung in einer Eheähnlichen Beziehung, Twitter hingegen ist eher so wie einvernehmliches Hintern versohlen wenn ich dort das Sicherheitswort sage, hat die jeweilige Partnerin oder Partner sich bisher immer auch daran gehalten.🤷‍♀️🏌️‍♀️🙇‍♀️✋

  • Wenn ich denn Salon Beitreten will, brauche ich erst doch einenen Podcatcher? bzw. Der kostet dann doch auch wieder extra oder? Das Geld für denn Salon ist nicht das Problem. Das ist bestimmt sein Geld wer! Entschuldigung für meine Unwissenheit ;(

  • Wenn ich denn Salon Beitreten will, brauche ich erst doch einenen Podcatcher? bzw. Der kostet dann doch auch wieder extra oder? Das Geld für denn Salon ist nicht das Problem. Das ist bestimmt sein Geld wer! Entschuldigung für meine Unwissenheit ;(

    Als Salon-Mitglied kannst du via Webplayer oder RSS-Feed hören - funktioniert also wie mit jedem anderen Podcast mit einer Außnahme: Nicht via Spotify.