Politik, aber wie

  • PS: der Schröder/ Somuncu- Podcast war diesmal ganz interessant. Auch wenn du bestimmt nicht alles gut findest. Da kriegen alle was ab.

    Schröder hat mich heute gelangweilt. Ich habe mehrmals den „15-Sekunden-weiter“-Knopf gesucht am Handy - beim Autofahren ein bisschen gefährlich. Dem Somuncu kann ich oft beipflichten. Beide haben aber meinem Gefühl nach rote Linien, die sie sich gedanklich nicht zu überschreiten trauen. Ob ein paar Graphiken dabei helfen würden...? ;)

  • Schröder hat mich heute gelangweilt. Ich habe mehrmals den „15-Sekunden-weiter“-Knopf gesucht am Handy - beim Autofahren ein bisschen gefährlich. Dem Somuncu kann ich oft beipflichten. Beide haben aber meinem Gefühl nach rote Linien, die sie sich gedanklich nicht zu überschreiten trauen. Ob ein paar Graphiken dabei helfen würden...? ;)

    Hab seit einem Jahr eine gräßliche Grafikallergie.

  • Ist das viel?

    Du meinst die Positivrate von 12,47 Prozent? Wie man‘s nimmt: Jeder achte Getestete hat eine positive PCR. Also sieben von acht haben gar nichts. In Anbetracht dessen, dass wir uns angeblich mitten in der dritten Welle der Pandemie befinden, getrieben von der viel ansteckenderen britischen Mutation würde ich sagen: Es ist überraschend wenig.


    Andererseits war das Maximum in der zweiten ersten Welle bei etwa 9 oder 10 Prozent. Da liegen wir aktuell also drüber. Man muss allerdings berücksichtigen, dass mehrmals die Test-Strategie gewechselt wurde, was Auswirkungen hat auf die „Ausbeute“ an Positiven, die man findet. Die Ergebnisse sind nach so einem Strategiewechsel nur eingeschränkt vergleichbar. Aktuell findet eine Vorauswahl statt über die Schnelltests: Wer da positiv ist bekommt eine PCR. In den Testlabors landen jetzt also mehr Proben, die eine Aussicht haben auf ein positives Ergebnis, als wenn man „blind“ in der Bevölkerung testet. Es ist zu erwarten, dass die Positivrate dadurch steigt.


    Das ist übrigens Querdenker-Argument Nr. 8345, Danny. Drosten hat diesen Zusammenhang neulich aber auch „getweetet“.


    Gleichzeitig sind weniger der Positiven tatsächlich krank als im Winter. Wer zum Test gezwungen wird, weil er zum Friseur will, liegt üblicherweise nicht sterbenskrank darnieder. Also jeder achte Positiv, dabei immer weniger echt krank? Nein, das ist nicht viel. Schlimm, wenn die Leute bei dir im Park trotzdem so verängstigt sind, dass sie mit Maske rumlaufen.

  • Nein. Wegen den unguten Effekten, die sie bei den Leuten erzeugen.

    Stimmt. Es braucht ein bisschen Grundwissen, um die Graphiken einzuordnen. Wenn das fehlt oder gar absichtlich nicht vermittelt wird, dann sind derlei Graphiken ein super Tool zur Manipulation.


    Deshalb markieren die Diagramme der kumulierten Fallzahlen, die in den ersten Monaten der Pandemie dauernd zu sehen waren, einen absoluten Tiefpunkt für die Arbeit der öffentlich-rechtlichen Sender. Es ist aktuell mit den täglichen Fallzahl-Diagrammen aber nur wenig besser, auch da fehlt die Hintergrund-Info zur Einordnung.


    Womit wir wieder beim Thema wären: #allesdichtmachen und die Medienkritik von Liefers. Ein Querdenker-Argument, Danny ?

  • Stimmt. Es braucht ein bisschen Grundwissen, um die Graphiken einzuordnen. Wenn das fehlt oder gar absichtlich nicht vermittelt wird, dann sind derlei Graphiken ein super Tool zur Manipulation.


    Deshalb markieren die Diagramme der kumulierten Fallzahlen, die in den ersten Monaten der Pandemie dauernd zu sehen waren, einen absoluten Tiefpunkt für die Arbeit der öffentlich-rechtlichen Sender. Es ist aktuell mit den täglichen Fallzahl-Diagrammen aber nur wenig besser, auch da fehlt die Hintergrund-Info zur Einordnung.


    Womit wir wieder beim Thema wären: #allesdichtmachen und die Medienkritik von Liefers. Ein Querdenker-Argument, Danny ?

    Die Diagramme wirken an sich bedrohlich. Auch mit Grundwissen kommt man da nicht weiter. Das erzeugt ne unbewusste Dauerangst. Darum sind die auch alle so Aggro.

    Fachleute ordnen das richtig ein.

    Arg übers Knie gebrochen, aber so ungefähr.

  • Die Diagramme wirken an sich bedrohlich. Auch mit Grundwissen kommt man da nicht weiter. Das erzeugt ne unbewusste Dauerangst. Darum sind die auch alle so Aggro.

    Fachleute ordnen das richtig ein.

    Arg übers Knie gebrochen, aber so ungefähr.


    Echt? Die Diagramme an sich?

    Das empfinde ich ganz anders. Aber OK, ich habe ja auch sonst öfter mit so was zu tun. Ob das ein Diagramm mit Messwerten ist oder mit PCR-Fallzahlen spielt für mich erstmal keine Rolle. Da wirkt nichts "bedrohlich".

    Wirklich interessant. Vielleicht erklärt sich damit ein bisschen die Ablehnung im anderen Forum gegenüber meinen Graphen? Ich dachte immer, es läge am dargestellten Inhalt, weil er das Weltbild der Alarmisten ins Wanken bringen könnte, wenn man ihn ernst nähme. Aber das Diagramm an sich... Hmm... :/

  • Echt? Die Diagramme an sich?

    Das empfinde ich ganz anders. Aber OK, ich habe ja auch sonst öfter mit so was zu tun. Ob das ein Diagramm mit Messwerten ist oder mit PCR-Fallzahlen spielt für mich erstmal keine Rolle. Da wirkt nichts "bedrohlich".

    Wirklich interessant. Vielleicht erklärt sich damit ein bisschen die Ablehnung im anderen Forum gegenüber meinen Graphen? Ich dachte immer, es läge am dargestellten Inhalt, weil er das Weltbild der Alarmisten ins Wanken bringen könnte, wenn man ihn ernst nähme. Aber das Diagramm an sich... Hmm... :/

    Das gilt für den eher ängstlichen Typus, ohne nennenswerte Kenntnisse in Naturwissenschaften.

    Davon gibt's genug.

    Ab und zu mal ein Diagramm schadet auch nicht. Aber es war ja ein Dauerfeuer, mit neuen Graphiken und Fall ( todes) zahlen, extra für jede Stadt und Gemeinde.

    Plus "Der Untergang II" im öffentlich- rechtlichen.

  • Beitrag von Gojira ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Gojira ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Gojira ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Gojira ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Gojira ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().