Beiträge von Flo

    Im dem Fall hast du natürlich recht. Das Problem bleibt aber, zumal die wenigsten bspw. über ein Tagesgeldkonto mit Referenzkonto ihre Geschäfte abwickeln.

    Stefan

    Hey Stefan,

    beim Punkt Iban bei 1:13h ff solltest du deine Haltung vielleicht noch einmal überdenken. Jenny hat absolut recht mit ihrer Geschichte. Es gibt unzählige Möglichkeiten per IBAN auch an dein Geld zu kommen. Eine aktuelle Betrugsmasche ist gerade bei vielen Vereinen in meiner Region angewandt worden. Dabei wird die IBAn von der Homepage genommen und die Unterschrift des Präsidenten, die sich teilweise auf den Homepages finden lässt oder auch in den Anschreiben an Mitglieder, kopiert. Iban und Unterschrift kommt dann auf einen Überweisungsträger und schon ist dein Geld weg. Du hast keine Chance mehr da ran zu kommen. Entsprechend gingen Warnungen von Polizei und Stadtverwaltung an alle Vereine raus.

    Bei dir würde diese Masche auch recht einfach funktionieren zumindest geh ich mal davon aus, dass du regelmäßig deine Bücher signierst oder mal das ein oder andere Autogramm an Fans heraus gibst.

    Zusammengefasst sollte man also eher vor einem allzu laxen Umgang mit IBANs abraten.

    Gruß Flo